Panama Reiseblog: Ein Land, das man gesehen haben muss

by nex / Januar 07, 2024


Tukan

Panama Reiseblog

Liebe Leserinnen und Leser. In unserem neuesten Parktiger Reiseblogbeitrag wollen wir Euch ein besonders interessantes und schönes Reiseziel vorstellen: Panama! Aber warum solltet Ihr nach Panama reisen? Na, zum Beispiel, weil ihr…

-…von türkisfarbenem Wasser, weißen Sandstränden und tropischen Palmen umgeben sein wollt.

-…durch dichten Regenwald wandern und wilde Tiere beobachten wollt.

-…die Kultur der Kuna Yala, eines indigenen Volkes, kennenlernen wollt.

-…den Panamakanal, eine der bedeutendsten Ingenieurleistungen der Welt, besichtigen wollt.

Im folgenden Reiseblogbeitrag über Panama verraten wir Euch weitere Details dazu. Außerdem haben wir einen günstigen Flug von Iberia für Euch gefunden. Mit diesem Angebot fliegt Ihr ab nur €455 von Berlin nach Panama!

 

Soberania Nationalpark
Foto: Sonnenaufgang über dem Soberania Nationalpark von Bkamprath auf Getty Images Signature

Panama City

Mit 800.000 Einwohnern ist Panama City sowohl die größte Stadt des Landes als auch die Hauptstadt. Panama City liegt direkt östlich des Panamakanals und ist so etwas wie die eierlegende Wollmilchsau unter den Lateinamerikanischen Städten. Hier gibt es die spektakulärste Wolkenkratzerskyline, historische Viertel mit Kolonialarchitektur, instagramtaugliche Traumstrände und eine lebendige Kulturszene. Panama City ist auch das Finanzzentrum in Mittelamerika.
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind Casco Viejo, das historische Zentrum der Stadt, eine der wichtigsten Handelsrouten der Welt der Panamakanal, und die Miraflores-Schleusen. Von dort könnt Ihr die passierenden Schiffe beobachten. Auch rund um die Stadt gibt es einige Highlights die wir Euch im Laufe des Blogs noch vorstellen. 30 Minuten nördlich der Stadt liegt beispielsweise der Nationalpark Soberanía mit seiner herrlichen Flora und Fauna. Neben exotischen Pflanzen könnt Ihr dort Faultiere, Brüllaffen, Ameisenbären oder schöne Schmetterlinge entdecken.

Reiseblog Panama - Die Hauptstadt
Foto: Ein Blick auf Panama City von Nicolas Weschta auf Getty Images

 

Altstadtviertel Casco Viejo
Foto: Casco Viejo von Edyta Bartkiewicz auf Getty Images

 

Reiseblog Panama - spanische Kolonialstilbauten
Bild: Archtektur im spanischen Kolonialstil von holgs auf Getty Images Signature

 

Panama Kanal

Der Panama-Kanal ist eine künstliche Wasserstraße, die den Atlantik mit dem Pazifik verbindet. Täglich durchqueren Hunderte von Schiffen die 82 Kilometer lange Abkürzung, die gleichzeitig eine der wichtigsten Handelsrouten der Welt ist.
Der Bau des Panamakanals war eine gewaltige technische Herausforderung. Die Arbeiten begannen 1881, wurden aber nach acht Jahren wegen finanzieller Schwierigkeiten, Malaria und Gelbfieber eingestellt. 1904 wurden die Arbeiten von den Vereinigten Staaten wieder aufgenommen und 1914 schließlich abgeschlossen.
Der Panamakanal ist ein Wunder der Ingenieurskunst und hat den Welthandel maßgeblich verbessert. Durch den Bau wurde die Reisezeit zwischen den Ozeanen erheblich verkürzt und den Transport von Waren um Tausende von Kilometern reduziert. Der Kanal hat zu einer großen wirtschaftlichen Entwicklung in Panama beigetragen.
Abgesehen von der tollen Technik ist der Kanal bei Urlaubern sehr beliebt. Es gibt die Möglichkeit den Panamakanal mit dem Boot zu erkunden, oder einen der Aussichtspunkte zu besuchen. Besonders empfehlen können wir Euch das Besucherzentrum in Miraflores, wo Ihr auch die mächtigen Schleusen ansehen könnt und Schiffe bis zu 16 Meter angehoben werden.

Reiseblog Panama - Der Panamakanal
Foto: Der Panamakanal von Daniel Lange auf Getty Images Pro

 

Der Panamakanal
Foto: 2 Schiffe passieren den Panamakanal von Niclasbo auf Getty Images Signature

 

Die Miraflores-Schleusen
Bild: Die Miraflores locks von Faustino Sanchez auf Getty Images

Reiseblog Panama: Die San Blas Inseln

Die San Blas Inseln sind unser persönliches Highlight in Panama! Es handelt sich dabei um ein Karibikparadies verteilt auf 300 kleinen Inseln. Die Landschaft besteht praktisch ausschließlich aus Kokospalmen, kristallklarem Wasser und weißen Traumsandstränden. Das Meer eignet sich hervorragend zum Schnorcheln und Tauchen. Zu sehen gibt es bunte Korallen, tropische Fische und Meeresschildkröten.
Einheimisch auf der Insel ist das Volk der Kuna Yala. Die Kuna Yala sind friedliche und gastfreundlichese Indianer. Sie sind stolz auf ihre Kultur und Traditionen. Sie teilen Ihr Paradies gerne mit Besuchern und bieten Kunsthandwerk und Veranstaltungen an, um Einblick in Ihr Leben zu geben.

Panama Reiseblog - Die San Blas Inseln
Foto: Isla Diablo, San Blas von lapping auf pixabay

 

Paradies San Blas
Foto: Die San Blas Inseln von Daniel Lange auf Getty Images

 

1 von 300 Inseln im Paradies San Blas
Bild: Ein Stück Paradies auf den San Blas Inseln von Andrew Dunlop auf Getty Images

 

Kuna Yala
Bild: Kuna Yala Künstlerin verkauft ihre Kreationen von GeorgePeters auf Getty Images Signature

Vukan El Valle del Anton

Seid Ihr auf der Suche nach einer exklusiven Wohnadresse? Wie wäre es mit „Im Vulkankrater 7“? Spaß beiseite, aber tatsächlich ist der El Valle de Antón der weltweit einzig bewohnte Vulkankrater. Der Vulkan selbst ist etwa 1.185 Meter hoch und hat einen Durchmesser von 6 Kilometern. Der Krater ist von tropischem Regenwald bedeckt und beherbergt eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren. Ihr habt dort die Möglichkeit spektakuläre Wanderung zu unternehmen. Sehr beliebt ist die Wanderung zum Cerro Gaital, dem höchsten Punkt des Vulkans. Der Ausblick ist atemberaubend!

Vulkan El Valle de Anton
Foto: El Valle de Anton von Jan-Schneckenhaus auf Getty Images

Santa Catalina: Das Surferparadies in Panama

Santa Catalina ist ein kleines Fischerdorf an der Pazifikküste Panamas und gilt als der besten Surfspots in Zentralamerika. Gechillte Atmosphäre und Wellen für alle Skills machen den Ort aus. Anfänger bleiben in der geschützten Bucht, Profis wagen sich weiter hinaus in das raue Meer. Die Wellen in Santa Catalina sind das ganze Jahr über gut, aber die besten Bedingungen habt Ihr von Dezember bis Mai. In dieser Zeit ist das Wetter warm und sonnig und es gibt wenig Regen.

Surfen in Panama Santa Catalina
Foto: Der Santa Catalina Strand, kein Traumstrand im klassischen Sinn, aber dafür gibt es tolle Wellen von Faustino Sanchez auf Getty Images

Reiseblog Panama: Bocas del Toro

Bocas del Toro ist eine Inselgruppe im Karibischen Meer vor der Nordwestküste Panamas. Hier erwartet Euch nicht nur karibische Idylle vom Feinsten, sondern auch eine Insel mit vielen und seltenen Tier- und Vogelarten. Zu den bekannten Vertretern in Bocas del Toro gehören neben Walen und Delphinen auch Papageien, Störche, Fregattvögel und Tukane. Es gibt geführte Touren mit gut geschulten Guides die wir Euch sehr ans Herz legen können. Besonders witzig sind Begegnungen mit der Rotkopf-Amazone. Die Rotkopf-Amazone ist ein großer Papagei mit einem roten Kopf und einem gelben Bauch. Es ist ein sehr geselliges und intelligentes Tier, das auch mit Menschen gerne interagiert. Sie sind neugierig, lernen schnell und können die menschliche Sprache nachahmen. Spaß und Action ist hier Programm!

Panama Reiseblog - Bocas del Toro
Foto: Bocas del Toro aus der Vogelperspektive von NTCo auf Getty Images

 

Seesterne Bocas del Toro
Bild: Ein Seestern in Bocas del Toro von iFerol auf Getty Images

 

Spaß mit Pagageien
Foto: Papagei in Panama von rahan1991 auf Getty Images

Uns hat Panama auf jeden Fall total begeistert. Wenn ihr also auf der Suche nach einem unvergesslichen Reiseziel seid, denkt darüber nach, Panama auf eure Bucket-List zu setzen! Auf unserem Reiseblog findet Ihr noch viele weitere tolle Inspirationen für Nah- und Fernreisen. Auch auf unserer österreichischen Seite www.parktiger.at/blog haben wir einen Reiseblog!

Euer Parktiger

 

Parktiger gibt’s auch auf YouTubeFacebook und Instagram!

 

Reiseblog Panama – Reisevorschläge

Reisedaten:
Jänner – Februar 2024

Flugroute:
Von: Hamburg, Berlin, Munich, Frankfurt oder Dusseldorf

Nach: Panama

Reisegepäck:
Ein Koffer pro Passagier

 

Günstig parken am Flughafen Berlin
Bei Parktiger spart Ihr beim Parken, damit mehr Geld fürs Fliegen bleibt – wir bieten dauerhaft attraktive Preise!

 

günstig fliegen ab Berlin
Reiseblog Panama: günstiger Flug von Berlin nach Panama

 

günstiges Hotel Panama
günstiges Hotel in Panama

Über mich

Der Parktiger liebt es günstig zu reisen und betreibt zudem den günstigsten Parkplatz am Flughafen Wien. Seine Reiseschnäppchen teilt er auf diesem Blog mit Euch.

Recent Posts

KATEGORIEN