Von Berlin in die Stadt der Engel, Los Angeles, ab nur € 370!

by nex / Januar 31, 2024


günstige Flüge Berlin -> Los Angeles

Parktiger goes Los Angeles & Hollywood

Glamour, Stars und Hollywoodlifestyle – es gibt wohl kaum eine Stadt die mehr davon zu bieten hat. Die Rede ist natürlich von Los Angeles im sonnigen Kalifornien. Wir, von Parktiger, betreiben einen modernen Shuttleparkplatz und bieten Euch den Bestpreis fürs Parken am Flughafen Berlin. Dadurch bleibt für Euch ein höheres Budget für Eure Reisen übrig. Darüber hinaus stellen wir Euch regelmäßig attraktive Reiseziele vor, die Ihr von Berlin aus erreichen könnt. Heute haben wir ein supergünstiges Flugangebot in die Stadt der Engel ab € 370 mit nur einem Zwischenstopp für Euch!

 

Allgemeines und die beste Reisezeit für Los Angeles

Los Angeles ist die zweitgrößte Stadt der Vereinigten Staaten nach New York City und liegt im Südwesten Kaliforniens an der Pazifischen Küste. Die Stadt erstreckt sich über eine Fläche von 1214 Quadratkilometern und ist damit etwa 1,4 mal so groß wie Berlin.
Die beste Reisezeit für Los Angeles ist zwischen Mai und Oktober, je nachdem was Ihr dort anstellen wollt. Die Monate Juli und August sind sehr heiß, aber es weht meist eine angenehme Brise.

Downtown LA
Foto: Downtown Los Angeles von shalunts auf Getty Images

Hollywood Sign

Der Hollywood Schriftzug ist wohl eines der bekanntesten Wahrzeichen der Welt. Der Ort ist Schauplatz unzähliger Filme und Bilder. Das Hollywood Sign wurde 1923 errichtet und sollte ursprünglich Werbung für ein Immobilienprojekt machen. 1949 wurden die 4 letzten Buchstaben L, A, N, D entfernt, um Kosten zu sparen. Heute ist es der Inbegriff des „American Dream“ und eine heiß begehrte Sehenswürdigkeit. Erreichen könnt Ihr das Hollywood Sign über verschiedene Wanderwege. Es gibt auch einige Aussichtspunkte von denen Ihr tolle Fotos machen könnt. Einen davon stellen wir Euch im nächsten Absatz vor!

Hollywood Sign
Foto: Ausblick vom Hollywood Sign aus von chonesstock auf Canva Pro

 

Hollywood Schriftzug
Foto: Der weltberühmte Hollywood-Schriftzug aus einer anderen Perspektive von 21Aerials auf Canva Pro

Griffith Observatory in Los Angeles

Das Griffith Observatory ist eine beliebte Attraktion in Los Angeles. Es befindet sich auf dem Mount Hollywood im Griffith Park und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und das Umland. Das Observatorium wurde 1935 eröffnet und beherbergt eine Reihe von Teleskopen, die auch von Besuchern benutzt werden dürfen. Außerdem gibt es verschiedene Shows und Programme über Sterne, Planten und den Weltraum. Die Vorstellungen sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet und vermitteln auf unterhaltsame Weise Wissen über unser Universum. Der Eintritt ist übrigens frei! Das Griffith Observatory ist aufgrund seiner schönen Lage auch ein beliebter Ort für Spaziergänge, Picknicks und sonstige Freizeitaktivitäten. Ihr habt von dort oben auch einen herrlichen Blick auf die Stadt, den Pazifik und eben auch auf das Hollywood Sign.

Sehenswürdigkeiten Los Angeles
Foto: Das Griffith Park Observatory von Oneinchpunch auf Canva Pro

 

Los Angeles
Foto: Auch bei Nacht spektakulär – das Griffith Observatory von chonesstock auf Canva Pro

Walk of Fame

Weiter geht’s mit einem weiteren Highlight, dem Walk of Fame. Bitte stellt Euch keinen spektakulären Ort vor. Der Walk of Fame ist nämlich eigentlich nur eine etwas über 5 Kilometer lange Fußgängerzone. Aktuell gibt es etwa 2500 Sterne. Die Möglichkeit und Ehre einen solchen Stern zu bekommen existiert seit 1958 Personen und wird Menschen zu Teil, die einen bedeutenden Beitrag zur Filmindustrie, zur Fernsehbranche, zur Musikbranche, zum Theater oder zum Radio geleistet haben. Hier ist daher hauptsächlich das who is who der Schauspieler, Sänger, Musiker, Regisseure und Produzenten vertreten. Zu den beliebtesten Sternen gehören jene von Marilyn Monroe, Michael Jackson, Walt Disney, Audrey Hepburn und Frank Sinatra. Vergesst Eure Kamera nicht, Ihr könnt hier wirklich coole Fotos schießen!

Walk of Fame
Foto: Der Walk of Fame am Hollywood Boulevard bei Sonnenaufgang von Oneinchpunch auf Canva Pro

 

Sehenswürdigkeiten Los Angeles
Parktiger-Tipp: früh am morgen kommen, da ist der Walk of Fame noch leer! Foto von Aliaksei Skreidzeleu auf Canva Pro

Los Angeles: Universal Studios und das Warner Bros. Studio

Auch bei diesen Attraktionen werden die Herzen der Filmfans unter Euch höher schlagen. Das Warner Bros. Studio gibt es bereits seit etwa 100 Jahren. Der Eintritt kostet etwa 70 US-Dollar. Dafür bekommt Ihr eine einstündige Tour mit einem Guide der Euch alle Sehenswürdigkeiten zeigt und erklärt. Im Anschluss habt Ihr noch etwa zwei Stunden Zeit um selbst auf Entdeckungsreise zu gehen. Ihr könnt einige Requisiten aus der Serie „Friends“ bestaunen, oder Euch auf dem bekannten Sofa aus „Big Bang Theorie“ fotografieren. Es gibt auch eine liebevoll gestalteten Harry Potter Bereich.
Auch in den Universal Studios gibt es eine Harry Potter „Abteilung“ wo Ihr neben einigen Schauplätzen der Filme auch das Zauberschloss selbst bestaunen könnt. Ansonsten könnt Ihr in dem Vergnügungspark diverse Fahrgeschäfte ausprobieren oder Euch in einem der zahlreichen Restaurants stärken. Auch durch die Universal Studios gibt es eine geführte Tour, wo Ihr exklusive Einblicke zu Drehorten bekommt, die Ihr als normale Gäste nicht zu sehen bekommt.

Hogwarts Schloss
Foto: Das Hogwarts Schloss in den Universal Studios von Soly Moses auf Pexels

Santa Monica Pier

Urlaubsfeeling pur erwartet Euch in der Küstenstadt Santa Monica. Es gibt einen langen, feinen Sandstrand der zum Baden einlädt. Wer möchte kann auch an einer der angebotenen Yogasessions teilnehmen, oder sich im urigen Pacific Park vergnügen. Außerdem liegt am Santa Monica Peer die „Endstation“ der bekannten Route 66.

Santa Monica
Foto: Santa Monica Peer – Strand und Vergnügungspark von Natalia Macheda auf Canva Pro

 

Route 66
Foto: Das Ende der Route 66 am Santa Monica Beach von Makarov668 auf Getty Images

Venice Beach

Venice Beach ist ein Strandboulevard und Ort zum Wohlfühlen. Die Gegend ist wunderschön und es gibt viele trendige Cafès und Restaurants im Boho-Style die zum Müßiggang einladen. Zudem findet Ihr hier den bekannten Skate Park und den Muscle Beach. Dort gibt es die wahrscheinlich berühmteste „Muckibude“ der Welt, das Gold’s Gym. Viele Bodybuildinglegenden wie zum Beispiel Arnold Schwarzenegger haben hier trainiert. Wie cool ist das denn bitte?

Los Angeles + Venice Beach
Foto: Der Venice Beach von bluehill75 auf Getty Images Signature

 

Muscle Beach Gold's Gym
Foto: Der Muscle Beach von LPETTET auf Getty Images Signature

Das waren Sie also, die wichtigsten Highlights in Los Angeles. Natürlich gibt es noch viel mehr zu sehen, das würde aber leider den Rahmen dieses Beitrags sprengen. Bei entsprechendem Interesse werden wir in Zukunft gerne noch einen Reiseblog über Kalifornien veröffentlichen. In diesem Sinne wünschen wir Euch eine tolle Reise und lasst gerne einen Kommentar da!

Euer Parktiger

 

Reisedaten:
Februar – Mai 2024

Route:
Berlin – Los Angeles – Berlin

Reisegepäck:
Ein Stück Handgepäck pro Passagier

 

Günstig parken am Flughafen Berlin
Günstig parken am Flughafen Berlin inkl. Shuttleservice bei Parktiger

 

günstiger Flug von Berlin nach Los Angeles

günstiger Flug von Berlin nach Los Angeles

 

günstiges Hotel in Los Angeles
günstiges Hotel in Los Angeles

Über mich

Der Parktiger liebt es günstig zu reisen und betreibt zudem den günstigsten Parkplatz am Flughafen Wien. Seine Reiseschnäppchen teilt er auf diesem Blog mit Euch.

Recent Posts

KATEGORIEN