Dubai, das Emirat der Superlative

by nex / April 07, 2024


Dubai

Parktiger auf Urlaub in Dubai

Liebe Leserinnen und Leser, wir von Parktiger suchen laufend nach Möglichkeiten, um uns für Dich noch weiter zu verbessern. Aus diesem Grund bieten wir in unserem Shuttlewarteraum unter anderem Kaffee und Wasserflaschen an. Um etwaige Wartezeiten angenehm zu überbrücken, haben wir auch einen Tischfussballtisch und bequeme Sitzmöglichkeiten angeschafft. Für kostenbewusste Reiseliebhaber und alle anderen Interessenten betreiben wir einen Blog, wo wir Dir spannende und interessante Reiseziele präsentieren und auch Vorschläge für günstige Flüge und Hotels anbieten. Das heutige Reiseziel ist Dubai, die Stadt der Superlative. Wir zeigen Dir alles was Du für Deinen Urlaub in Dubai wissen musst!

 

Dubai: Daten & Fakten

In Dubai leben rund 3,5 Millionen Einwohner auf 4114 Quadratkilometern. Gesprochen wird arabisch, aber auch Englisch wird fast überall gut verstanden. Die Staatsreligion ist der Islam und bezahlt wird mit Dirham. Als deutscher Staatsbürger darfst Du Dich ohne Visum bis zu 90 Tage im Land aufhalten. Die beste Reisezeit geht von Oktober bis April, weil es in diesem Zeitraum etwas kühler und erträglicher ist.

Skyline Dubai
Foto: Dubai Skyline von alexeys auf Getty Images

Spannende historische Infos

Die Geschichte von Dubai liest sich ein bisschen wie ein Märchen aus 1001 Nacht. Ausgraben bezeugen, dass das Gebiet bereits in der Bronzezeit besiedelt war. Später im Jahr 1833 gründet Scheich Maktoum bin Buti Al Bu Falasah ein unabhängiges Dubai. Das British Empire sichert im 18. und 19 Jahrhundert die Handelsrouten und schließt Verträge mit den Scheichtümern. Ab 1870 gibt es drei Wirtschaftssparten: Fischfang, Dattelhandel und Perlentaucherei. Im Jahr 1904 wird der Hafen von Dubai zum Freihafen und der Handel mit Indien und persischen Kaufleuten beginnt. 16 Jahre später werden im Emirat erste Erdölkonzessionen vergeben. Es dauert nicht lange, ab den 1960er Jahren ist Erdölförderung und Export die Haupteinnahme des Landes und 1971 werden die „Vereinigten Arabischen Emirate“ gegründet.

Die Herrscherfamilie hatte bereits zu dieser Zeit einen Masterplan und investiert einen Teil der Einnahmen in Infrastruktur, Immobilien und Bildungseinrichtungen. Der Tourismus wird ebenfalls gefördert. Der Bau des Burj Al Arab (1999) und Burj Khalifa (2010) sind Meilensteine am Weg in ein modernes Dubai. Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum ist nicht nur ein Nachfahre des ursprünglichen Gründers, sondern wird auch zum Architekten des modernen Dubais, einer echten Weltmetropole.

Zukunftsmuseum Dubai
Foto: Das Zukunftsmuseum in Dubai von Denys Gromov auf Pexels

Sehenswürdigkeiten & Highlights für Deinen Urlaub in Dubai

In Dubai gibt es 3 spannende Highlights zu entdecken. Das „alte“ Dubai mit seinen Märkten, den sogenannten Souks und dem Dubai Creek, einem historischen Wasserweg. Das neue Dubai als moderne, kosmopolitische Stadt mit seinen imposanten Bauwerken. Auch die Wüste rund um die Stadt lädt zu Abenteuern ein!

 

Dubai Altstadtbummel mit Abenteuerflair

Das Abenteuer Altstadt startest Du am besten auf einem traditionellen Holzboot, einer „Abra“. Damit schippest Du authentisch den Dubai Creek entlang. Der Dubai Creek ist ein natürlicher Wasserarm des persischen Golfs und war früher die Lebensgrundlage für das damalige Fischerdorf. Ein echtes Highlight sind auch die verschiedenen Souks (Märkte). In den Gewürz-, Gold- und Textilsouks kannst Du exotische Düfte, funkelnde „Schätze“ und farbenfrohe Stoffe entdecken. Handeln und Feilschen ist Bestandteil von jedem Verkaufsgespräch und eine gute Möglichkeit mit den Dubaianern ins Gespräch zu kommen. Sehenswert sind auch das Al Fahidi Fort und das Dubai Museum. Dort kannst Du mehr über die Geschichte der Stadt erfahren.

Abra, traditionelles Holzboot
Foto: Ein Abra am Dubai Creek mit der Al Farooq Moschee im Hintergrund von bloodua auf Getty Images

Moderne Stadtwunder

Den Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt, kannst Du von überall aus in Dubai, sehen. Das Hotel verfügt über mehrere Aussichtsplattformen die alle einen atemberaubenden Blick über die Stadt bieten. In der Dubai Mall, einem riesigen Shoppingparadies, findest Du alles, was dein (Shopping)Herz begehrt. Es ist ein Kaufhaus der Superlative, das in der Form nur in Dubai realisiert werden konnte. Lohnende Zwischenstopps sind auch die Dubai Marina und die künstliche Insel „Palm Jumeirah“. Die Insel hat die Form einer Palme und ist voll mit Luxusbauwerken und verfügt über eine imposante Promenade mit einer tollen Aussicht auf die Stadt. Imbisswagen versorgen Dich mit exklusiven Häppchen und coole Strandclubs locken mit Infinitypools und Housebeats.

Dubai - Burj Khalifa
Foto: Das Burj Khalifa in voller Größe von Britus auf Getty Images Pro

Die Wüste

Die Wüste ist ein wichtiger Bestandteil von Dubai. Erkunden kannst Du diesen speziellen Lebensraum entweder mit einem Quad, oder ganz traditionell bei einem gemütlichen Kamelritt. Falls Du auf Nervenkitzel stehst, schau Dir Sandboarding genauer an. Wenn es deine Reiseplanung zulässt, übernachte in einem Beduinencamp und lausche der Stille der Wüste unter einem sternenklaren Himmel. Das ist ein Erlebnis, das du nicht so schnell vergessen wirst!

Dubai - Wüste
Foto: Wüstenlandschaft rund um Dubai von alan64 auf Getty Images

Tipps & Tricks für Deinen Urlaub in Dubai

Dubai ist ein sehr sicheres Reiseziel. Ein Großteil der Einwohner sind jedoch Muslime. Du solltest Dich daher entsprechend verhalten und kleiden. Als Faustregel kannst Du Dir merken: je weniger „nackte“ Haut, desto besser. Auch öffentlichen, ausufernden Alkoholkonsum solltest Du tunlichst vermeiden. Verschärft wird die Situation noch im Ramadan. Du solltest vor Deiner Reise checken, dass du möglichst nicht im Ramadan nach Dubai fliegst. Zu dieser Zeit wird von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang gefastet und Alkohol ist ein tabu und kaum erhältlich. Im Jahr 2024 endet der Ramadan übrigens am 9. April!

Palmeninsel Dubai
Foto: Die künstliche Palmeninsel von Kesu01 auf Getty Images Pro

Urlaub in Dubai – Fazit

Dubai ist definitiv ein tolles und interessantes Reiseziel. Du solltest mindestens 3 volle Tage einplanen, um alle wesentlichen Highlights erleben zu können. Oft kommt die Frage auf ob Dubai oder Abu Dhabi „besser“ ist. Wir würden Euch empfehlen beide Emirate zu besuchen. Dubai ist etwas touristischer und „moderner“, Abu Dhabi vielleicht etwas politischer und konservativer. Aktuell gibt es bereits Flüge zwischen Berlin und Dubai-World Central ab € 218. Einen Link zum Flugkalender findet Ihr bei den Parktiger Empfehlungen am Ende des Beitrags!

 

Reisedaten:
April 2024

Route:
Berlin – Dubai – Berlin

Reisegepäck:
Ein Koffer pro Passagier

 

Flug Berlin Dubai
Günstiger Flug von Dubai nach Berlin

 

günstiges Hotel Dubai
Günstiges Hotel in Dubai

 

Günstig parken am Flughafen Berlin
Günstig parken am Flughafen Berlin inkl. Shuttleservice bei Parktiger

 

 

 

 

 

 

Über mich

Der Parktiger liebt es günstig zu reisen und betreibt zudem den günstigsten Parkplatz am Flughafen Wien. Seine Reiseschnäppchen teilt er auf diesem Blog mit Euch.

Recent Posts

KATEGORIEN